Startseite
  Über...
  Archiv
  Einführung/Allgemeines
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    kohpad-xamel
    - mehr Freunde


Links
   Für Yvonne
   Eigene Fotos


Webnews



http://myblog.de/aurora-borealis

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
11. Mai

Da es hier in Russland ja üblich ist Feiertage, die samstags sind, auf Montag zu verschieben, habe ich heute noch frei und hatte eigentlich vor auf der Elagin-Insel spazieren zu gehen, doch als ich um 10 Uhr einen Blick aus dem Fenster werfe, bietet sich mir nicht gerade ein hoffnungsvoller Ausblick – dicke, dunkle Wolken hängen am Himmel und verheißen vor allem eines – Regen.
weiterlesen

12.5.09 23:09


Werbung


10. Mai

Nachdem ich heute bis um 11:15 erst mal ausgeschlafen habe, kontaktiere ich Lisa, was sie sich denn für heute überlegt hat. Um 11:30 erhalte ich Antwort, auch sie ist eben erst aufgestanden, hat aber vor bei dem schönen Wetter heute an den finnischen Meerbusen zu fahren in den Ort „Kurort“ [ja, der heißt tatsächlich so].
weiterlesen

12.5.09 23:09


Neue Wohnung

Hier ein paar Fotos von der Wohnung, in der ich jetzt wohne. Und ich kann euch eins sagen: Im eigenen Chaos zu wohnen ist etwas ganz anderes als in fremdem Chaos. [vor allem, wenn das auch noch von zwei verschiedenen Leuten verursacht wird, dem Vermieter und dem Mitbewohner]

Mein Zimmer:

 Die Küche:

Der Flur:

Das Bad und die Toilette sind zu klein um sie richtig fotografieren zu können und das zweite Zimmer, sieht ähnlich aus wie meines, nur etwas kleiner.

6.5.09 22:06


4. Mai

Heute ist ja nun endgültig mein letzter Tag bei meiner Gastfamilie. Da ich ja laut Lida möglichst früh raus soll, habe ich mich gestern noch für halb neun mit Benedikt am Plozhad Muzhestvo verabredet, weil ich nicht mehr genau weiß, wo die Wohnung ist und ich nicht ewig allein schleppen will. Ich sehe Gastpapa Michail gerade noch aus der Wohnung gehen und frühstücke mit Rita, von Lida keine Spur.
weiterlesen
5.5.09 15:55


5. April

Den Vormittag über passiert nicht viel, außer dass ich die Formalitäten meiner Hausarbeit erledige und mir genauere Gedanken über die Textauswahl und die Gliederung mache und natürlich weiter meine Resultate beim Gehirnjogging wiederherstelle. Am späten Nachmittag treffe ich mich jedoch zum ersten Mal mit Nadja, meiner Tandempartnerin, von der ich außer dem Namen, der Telefonnummer und E-Mail-Adresse und dem Arbeitsplatz nichts weiß.
weiterlesen
5.5.09 15:54


3. Mai

Ich wache auf und bin immer noch wütend über das, was gestern passiert ist.
weiterlesen
4.5.09 16:22


2. Mai

Es war einmal eine kleine Weihnachtsgans, die reiste nach Russland, um dort freundliche Menschen zu besuchen und ein wenig unentgeltlich zu arbeiten. Allerdings musste sie feststellen, dass die freundlichen Menschen, sie nur ausschlachten wollten und die Arbeit sehr eintönig und ermüdend war.
weiterlesen
4.5.09 16:21


1. Mai

Heute ist ein schöner Tag zum Sightseeing. Nach einigen Startschwierigkeiten beim Treffen unten in der Metro geht es dann los. Wir steigen am Nevskij aus und sind über die geringe Anzahl an Menschen und die hohe Anzahl an Milizen überrascht.
weiterlesen
4.5.09 16:21


30. April

Bis zur Abteilungssitzung um halb eins mache ich wenig Sinnvolles. Ich spreche mich nur kurz mit Anna darüber ab, was ihr noch zum nächsten Teestundenthema „Sport und Freizeit“ einfällt.
weiterlesen
4.5.09 16:17


29. April

Eigentlich hätte ich heute ja den Phonetikkurs von Frau Mathyl unterrichten sollen, aber aus irgendeinem Grund ist sie jetzt doch nicht nach Armenien geflogen [ich glaub ihre Mutter ist krank oder so was in der Richtung hatte sie gesagt] und ich sitze nur als braver Zuhörer im Kurs.
weiterlesen
4.5.09 16:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung